Kommentare

nie im Leben was von Northbrigade gehört...

Erstaunlich dass der Vorschlag unverhältnismäßig viele Stimmen erhält. Ist das so eine Internet-gesteuerte Aktion, wo nicht nur Kölner, sondern die deutschlandweite Skaterszene voted?

Dann haben Sie 25 Jahre in Köln

in einem anderen Biotop gelebt.Der Verein hat z.B. 1994 die Weltmeisterschaft im BMX ausgerichtet, die weltweit in über 50 TV-Stationen übertragen wurde.Es ist schon komisch, daß an manchen Wochenenden Skater oder BMXer aus einem Umkreis von über 400 Km nach Köln zur North Brigade kommen- das die North Brigade sogar in Sao Paolo und San Francisco bekannt ist für das von ihr geschaffene Köllefornia-Feeling.Die North ist so etwas, wie ein Botschafter der kölschen Lebensart- tolerant und multikulturell! Und im Stadtbezirk Nippes kennen nur die Eltern und Großeltern der Skater,BMXer und Scooterfahrer die täglich zur North kommen, die North Brigade in Weidenpesch.Die Sonderstellung dieses Vereins sehen Sie bei Veranstaltungen, wenn ganze Familienverbände zum Skatepark kommen und dort die Kinder der Jenigen fahren, die vor fünfundzwanzig Jahren dort die schönste Zeit ihrer Jugend verbracht haben. Von einer konzertierten Aktion einer kleinen, verschworenen Gruppe sollte man hier nicht ausgehen, denn der Antrag ist ja erst einmal zwei Tage alt.Ich finde das auch nicht fair, wenn Sie sich hier in dieser Tendenz äussern. Übrigens hatte der Bürgerhaushaltsantrag im Jahr 2011 fast dreihundert Zustimmungen...

nie im Leben was von Northbrigade gehört...

vieleicht liegt es daran das Sie nicht Skatebaordfahren?

Dies tun in Köln allerdings seit 30 Jahren sehr viele Bürger.
Der ganze Bürgerhaushalt ist eine Internet gesteuerte Aktion, nicht nur das Projekt Northbrigade? Im Jahr 2011 konnten Sie noch alternativ via Briefwahl für oder gegen Projekt stimmen.

Besuchen Sie mal die Northbrigade oder den Skatepark KAP 686 am Rheinufer, und schauen was da los ist wieviele Menschen dort aktiv Sport treiben. Und dann vergleichen Sie das mal mit einem beliebigen Sportplatz in Köln.

Vielleicht überrascht/überzeugt Sie das ja.

Viele Sportvereine Deutschlandweit haben eine hohe Zahl von passiven Mitgliedern, eine gute finanziele Unterstützung durch Stadt/Kommunen und Sponsoren aber Probleme den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten weil keine Ehrenamtlichen Helfer mehr bereit sind kostenfrei mit anzupacken.
Bei den Skateboardfahrern ist das noch anders. Hier wird aktiv gemeinsam gearbeitet um Projekte zu realisieren. Teilweise werden die Skateparks in Eigenleistung geplant und gebaut.

Was meinen Sie wie oft einer der A Junioren im Fussball zum Rasenmähen auf dem Platz kommt.
Bei den Skateboardfahrern ist es häufig so das die Parks in Eigenintiative gereinigt und gepflegt werden.

Unverhältis....

Lieber Bürger123 was meinen Sie wieviele Unverhältnismäßige Stimmen der Fussballverein XYZ hätte , wobei dieser der Fairness halber seine Mitglieder nicht mobilisiert hätte.
Jaja Teufel Internet....

Übern Tellerrand sehen

Am besten einfach mal vorbei spazieren - die Anlage ist so gut das Sie Weltweiten anklang erhalten hat.

Die Koelner scene ist sehr aktive da Sie eine menge Sportveranstaltung in eigenregie startet .

Die Northbrigade ist unter anderem eine anlauf stelle für so events .

zu dem habe einige der Kölner skater in dies anlage einen grossen teil Ihrer Jugend verbracht und gehen heute noch hin um physich
ihrer Leidenschaft nachzugehen.

Es ist eine gute investition den Skatepark zu supporten

Klasse

Das haben sich die Jugendlichen selbst aufgebaut! einfach Klasse! besser als zum Beispiel Heroin zu nehmen, oder Rentner zusammenzufalten. Daher bin ich, 76 Jahre alt, absolut für diese Skaterbahn.

Super geil wär das

es ist an der zeit , dass die north mal so richtig gepimpt wird!!!!!!!

Good call - Bring it on

It is time to build it up -

it will be good for the youth integration & for colognes econemy as well!
So what are you waiting for ???

The People need more possibilities to

Follow Their Passion

in this city !!!

Bring it on !!!

Es ist Zeit, um es auszubauen -

es wird für die Jugend, Integration & ebenso für Kölnisch econemy gut sein!

Also worauf warten Sie noch??

Die Menschen in dieser Stadt brauchen mehr Möglichkeiten,wo sie Ihrer

Leidenschaft nachgehen können

Her damit !!!

Grandios

Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass Köln die Skaterszene fördert, da dies Sportler aus aller Welt anlocken könnte.

Immer wieder schön

Es ist immer wieder schön auf der Anlage der North Brigade , meine beiden Kinder haben jetzt schon den dritten Skateboardkurs besucht und sind hellauf begeistert.
Hier wird mit viel Eigenleistung und Manpower ein soziales Projekt am Leben erhalten was es verdient unterstützt zu werden.Blöd ist es nur das es dort keine eigenen Sanitären Anlagen gibt man also immer rüber zum Kickerheim muss um zu .....
Wir freuen uns schon auf das Frühjahr wenn es wieder losgeht.

Seiten

Kontakt

Ihre Ansprechpartner/innen bei der Kämmerei der Stadt Köln

Haushaltsinfos

Auf einen Blick: Erläuterungen und
Grafiken zum Thema Haushalt

Bürgerhaushalt.de

Deutschlandweite Informations- und Diskussionsplattform

Aktuelle Neuigkeiten

Neue Informationen zum Bürgerhaushalt