B-45
Vorschlag B-45 von Spardirdas, 07. Januar - 13:27

Sponsoring für Schulen

Auch wenn dies ein Tabuthema ist: Sponsoren sollten künftig in Kölner Schulen auch werben dürfen.
Zwei Bedingungen:
1. Die Sponsoren müssen aus der Region kommen.
2. Es darf nichts beworben werden, das in irgendeiner Weise als schädlich für Kinder betrachtet wird (z.B. Werbung für Süßwaren).
Denkbar wäre auch die Benennung von Klassenräumen nach Sponsoren.

  • Sparvorschlag
  • Gesamt Köln

Kommentare

Schul Sponsoring?

Schule sollte neutraler Raum bleiben, sonst gibt' s noch das Gaffel-Abitur oder die Millowitsch-8c.

Beutelsbacher Konsens

1976 wurde dieser Konsens in einem kleinen Örtchen in Baden-Würtemberg veranschiedet. In diesem wird die Neutralität von Bildung festgehalten. Durch diesen Vorschlag wird dieser Konsens aufgekündigt. Ich halte es HIER genau so die Vertretung aller Schülerinnen und Schüler in Köln es sieht, die BSV Köln.

Andere Möglichkeiten?

Liebe Teilnehmer am Bürgerhaushalt,
herzlichen Dank für die schnelle und eindeutige Reaktion. Als Initiator dieses Vorschlags hatte ich das Ergebnis genau so erwartet und bin über die bis jetzt sieben Pro-Stimmen schon fast überrascht.
Meine Fragen an Sie:
Sind Sie grundsätzlich gegen Sponsoring an Schulen (auch ohne Werbung für die Sponsoren)?
Falls nicht: Welche Anreize sehen Sie sonst noch, Sponsoren für Schulen zu gewinnen?

Anreiz

Die Grundlage der jüngsten Schulreformen in Deutschland war die Behauptung, die Schüler müssten besser auf die Berufswelt vorbereitet werden um später schneller als gut ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung zu stehen. Das sollte auch Sponsoren Anreiz genug sein in die Bildung zu investieren abgesehen von der Steuerersparnis.

Werbung andersrum

Die Unternehmen sollen nicht in der Schule werben sondern mit ihrem sozialen Engagement auf ihrer Webseite / Medien werben. Warum sollte ein Malermeister nicht auf seinen Wagen schreiben "Mit ihrem Auftrag fördern wir den Kunstunterricht der XY-Schule."

Schulsponsoring existiert seit vielen Jahren

Hier können wir von den Erfahrungen anderer lernen und uns diese Finanzierungsart zu Nutze machen. Tablet-PCs nicht nur für MandatsträgerInnen, sondern auch für SchülerInnen, die kiloschwere Ranzen mit sich rumschleppen müssen.

Kontakt

Ihre Ansprechpartner/innen bei der Kämmerei der Stadt Köln

Haushaltsinfos

Auf einen Blick: Erläuterungen und
Grafiken zum Thema Haushalt

Bürgerhaushalt.de

Deutschlandweite Informations- und Diskussionsplattform

Aktuelle Neuigkeiten

Neue Informationen zum Bürgerhaushalt