115
Vorschlag 115 von traumgestaltung, 18. November - 23:06

Mehr Wohnheime für Obdachlose Menschen

Durch's Netz fallen wir heutzutage schnell, unkomplizierte Abhilfen gibt es stets zu wenig,niederschwellige Wohnheime gibt es fast keine-
die Zahl der Obdachlosen steigt beständig.
Viele Mütter mit Ihren Kindern sind betroffen. Die Armut zeigt ein neues Gesicht: Man sieht es den Menschen nicht mehr direkt an.
In Köln leben über 500 Kinder unter 12 Jahren mit oder ohne Mütter auf der Straße, die Dunkelziffer ist weit höher!
Zudem fehlen Plätze für Menschen mit Hund!
Im Winter häuft sich die Zahl der Erfrorenen!
Hier ist Hilfe mehr als dringend nötig!!

  • Ausgabevorschlag
  • Bezirksübergreifend

Kommentare

Mehr Wohnheime für Obdachlose Menschen

Köln braucht wieder Wohnungsbau und kein neues Casino am Neumarkt