123
Vorschlag 123 von Gast, 19. November - 8:54

Öffentliche Toiletten am Bahnhof Mülheim bauen

Erst kürzlich wurde aus Mitteln des Programms Mülheim 2020 der Platz vor dem Bahnhof Mülheim als Endpunkt der ebenfalls aufgewerteten Frankfurter Straße neu gestaltet. Vergessen wurde dabei die Einrichtung öffentlicher Toiletten. Der Bahnhof Mülheim wird täglich von mehreren tausend Pendlerinnen und Pendlern genutzt. Er ist wichtiger Umsteigepunkt zu den Stadtbahnlinien 13 und 18. Ob die Gestaltung des Bahnhofvorplatzes gelungen ist, mag dahingestellt bleiben. Mit dem Verzicht auf öffentliche Toiletten wird aber weiterhin nicht verhindert, dass die Ränder des Platzes als "Pinkelecken" gebraucht werden. Eine Abwertung des Platzes ist damit vorprogrammiert. Die Stadt sollte daher entweder die Bahn auffordern, in ihrem Gebäude Toiletten anzubieten, oder selbst ein Toilettengebäude errichten.

  • Ausgabevorschlag
  • Mülheim

Kommentare

DB oder Stadt

Meiner Meinung nach sollte da mal schön die Bahn in die Pflicht genommen werden - die hat nämlich ertmal genug Vorteile durch MH 2020 genossen. Im Gegensatz zu den Anwohnern der Frankfurter Straße.