337
Vorschlag 337 von AndreL, 23. November - 21:57

Escher Straße: Einbahnstraße für Radfahrer öffnen

Zwischen der S-Bahn-Station Köln-Nippes und der Geldernstraße ist die Escher Straße eine Einbahnstraße. In Richtung Geldernstraße "teilen" sich Radfahrer hier den gemeinsamen Fußweg mit Fußgängern, wobei es oft zu gefährlichen Situationen kommt. Für eine gemeinsame Nutzung ist der Fußweg zu schmal, vielen Fußgängern ist die Regelung nicht bewusst, die unübersichtliche Ausfahrt vom Gelände des Netto-Marktes verschärft die Gefahrenlage zusätzlich.
Gleichzeitig ist die Straße mindestens ebenso breit und nicht stärker frequentiert als vergleichbare, freigegebene Einbahnstraßen in Köln. Ich schlage daher vor, die Einbahnstraße in Richtung Geldernstraße für den Radverkehr zu öffnen und dies durch kostengünstige Piktogramme deutlich zu machen!
Zusätzlicher Vorschlag: Die Straße bzw. auch der schmale Radweg in Gegenrichtung könnten verbreitert und Begegnungen somit sicherer gemacht werden, wenn der Parkstreifen entfernt würde und stattdessen eine Kooperation mit dem gegenüberliegenden Netto-Markt über die Nutzung der dort nicht ausgelasteten Parkplätze realisiert würde!

  • Ausgabevorschlag
  • Nippes

Kommentare

Gute Idee

Gute Idee

Escher Str./ Einbahnstr.

Guter Vorschlag! Würde ich auch als Antrag in die Bezirksvertretung Nippes einbringen.