338
Vorschlag 338 von Gast, 23. November - 22:23

Maut und Parkgebühr

Da jeden Tag in der Kölner Innenstadt die Autos sich nicht nur ihren Weg bahnen, sondern dummerweise auch Straßen und Plätze verstopfen, sollte hier von öffentlicher Hand eine Gebühr erhoben werden. Sie sollte so hoch sein, daß sich der Fahrer und Halter des Wagens wirklich überlegt unsere Wege zuzustellen. Darüberhinaus könnte dadurch auch der gewonnene Platz für Kinder, öffentliches Leben und Gastronomie gewonnen werden. Und natürlich Platz für Fahrradverkehr, der die Luft in der Innenstadt nicht in die kritische Smogzone bringt. Win, win, win!

  • Sparvorschlag
  • Innenstadt

Kommentare

Vergleiche z.B. London

Vergleiche z.B. London

Da wird sich der Einzelhandel

Da wird sich der Einzelhandel in der Innenstadt aber sehr freuen, da Kunden sich 2 Mal ueberlegen in die Innenstadt fuers Einkaufen zu kommen. Orte wie Koeln Arkaden usw wuerden ploetzlich viel atraktiver werden (da ein Auto schon einiges praktischer ist wenn man eine groessere Einkaufstour macht).
Ausserdem kann man nicht einfach Strassen umwandeln ohne ein neues Strassenkonzept vorliehen zu haben - Maut hin oder her.

Und wegen dem Vergleich zu London, die am meisten davon betroffen sind die Geringverdiener - fuer die anderen war es nicht so schmerzhaft da deren Einkommen gross genug ist die Gebuehren zu bezahlen.

Der freut sich, aber ja!

Viele Studien zeigen, dass eine Innenstadt um ein Vielfaches attraktiver wird und die Menschen zurück in die Stadt kommen.