444
Vorschlag 444 von Gast, 25. November - 19:05

Street-Workout Park

Da es im Moment den Trend gibt seinen Körper zu tranieren und zu stärken, stellt sich die Frage welche Alternative zum Fitnessstudio es gibt. Denn dieses ist meistens überfüllt, verschwitzt und kostet viel Geld, oft mit Jahresverträgen aus denen man dann nicht mehr so schnell raus kommt.
Deswegen schlage ich der Stadt Köln vor im Vorgebirgspark eine alternative Trainingsmöglichkeit zur errichten. Bestehend aus Metallgerüsten wird jedem die Möglichkeit gegeben mit seinem eigenen Körpergewicht kostenlos, jeder Zeit und in der Natur zu tranieren.
So ein Park besteht aus verschieden Stangen und Gerüsten die jedem die Möglichkeit geben, diese mit etwas Kreativität für die verschiedensten Übungen zu benutzen um den ganzen Körper zu tranieren.
Diese "Street Workout Parks" gibt es schon in vielen anderen europäischen Städten aber auch in Deutschland werden es immer mehr. Die Sportart kommt aus Amerika und wird immer populärer, hat sogar Ihre eigenen Weltmeisterschaften.
Nur besteht ohne die Trangingsmöglichkeiten nicht die Möglichkeit diese zu praktizieren. Das der Bedarf nach einem solchen Park auf jeden Fall auch in Köln besteht, kann man am Beispiel des Hiroshima-Nagasaki Park am Aachenerweiher sehen, wo viele Anhänger des Sports die Stangen zum Training nutzen. Einen richtiger "Street Workout Park" ist also von den Bürgern Kölns aufjedenfall gefragt. Als kostenlose Alternative zum Fitnessstudio und als Mölichkeit eine neue Sportart zu praktizieren. Ich schlage also vor einen so einen Street-Workout Park im Vorgebirgspark zu bauen. Um sich eine Vorstellung zu machen wie so ein Park aussehen sollte:
http://img1.flowparks.com/System-Street-Workout,bhd,a,gaa.jpg

  • Ausgabevorschlag
  • Rodenkirchen

Kommentare

Ein Nice-to-have bei

Ein Nice-to-have bei ausgeglichener Finanzlage ...

Nice to Have...

Genau für solche Vorschläge gibt es den Bürgerhaushalt!

ich gönne ja jedem sein Hobby

ich gönne ja jedem sein Hobby, ich sehe es nur schwer zu realisieren, dass mitlerweile fast jede Sportart ihren eigenen Park haben möchte. Selbst wenn Köln im Geld schwimmen würde, wo sollen die ganzen Workoutparks, BMX-Parks, Inlineskateparks, Skaterparks, Golfparcours hin?

?

im Vorgebirkspark ist aufjedenfall Platz genug und kosten tut das ganze auch nicht viel, weniger aufjedenfall als ein SPielplatz

quatsch!

Das ist super! Der Park ist riesig man brauch von allen richtung aus dahin max. 15 min mit Fahrrad und Platz ist auf jeden Fall genug...

man muß es gönne könne!

...wo sind die alle? ich finde es gut wenn es Angebote gibt und die jugendliche es nutzen konnen!

Eine Bereicherung für Zollstock und den Park

Der Vorgebirgspark wird meiner Meinung nach zu sehr als Hundetoilette und zu wenig als Ort für gepflegte Freizeitbeschäftigung genutzt. Daher finde ich den Vorschlag gut neben den Saktern auch Leuten ohne Skateboard oder besondere Fähigkeiten eine Möglichkeit zu geben genau das zu tun.

Gute idee

Gute Idee ich suche schon lange ein Ort in Rodenkirchen wo ich Muscle Ups machen kann das wäre ideal dafür

Muscle-Ups

Bei Google Earth diese Koordinaten eingeben:

50°53'45.34"N
6°57'22.28"E

und vielleicht sehen wir uns mal dort :-)

Stahlswag super!

Desch ischt suppa =)

Seiten