444
Vorschlag 444 von Gast, 25. November - 19:05

Street-Workout Park

Da es im Moment den Trend gibt seinen Körper zu tranieren und zu stärken, stellt sich die Frage welche Alternative zum Fitnessstudio es gibt. Denn dieses ist meistens überfüllt, verschwitzt und kostet viel Geld, oft mit Jahresverträgen aus denen man dann nicht mehr so schnell raus kommt.
Deswegen schlage ich der Stadt Köln vor im Vorgebirgspark eine alternative Trainingsmöglichkeit zur errichten. Bestehend aus Metallgerüsten wird jedem die Möglichkeit gegeben mit seinem eigenen Körpergewicht kostenlos, jeder Zeit und in der Natur zu tranieren.
So ein Park besteht aus verschieden Stangen und Gerüsten die jedem die Möglichkeit geben, diese mit etwas Kreativität für die verschiedensten Übungen zu benutzen um den ganzen Körper zu tranieren.
Diese "Street Workout Parks" gibt es schon in vielen anderen europäischen Städten aber auch in Deutschland werden es immer mehr. Die Sportart kommt aus Amerika und wird immer populärer, hat sogar Ihre eigenen Weltmeisterschaften.
Nur besteht ohne die Trangingsmöglichkeiten nicht die Möglichkeit diese zu praktizieren. Das der Bedarf nach einem solchen Park auf jeden Fall auch in Köln besteht, kann man am Beispiel des Hiroshima-Nagasaki Park am Aachenerweiher sehen, wo viele Anhänger des Sports die Stangen zum Training nutzen. Einen richtiger "Street Workout Park" ist also von den Bürgern Kölns aufjedenfall gefragt. Als kostenlose Alternative zum Fitnessstudio und als Mölichkeit eine neue Sportart zu praktizieren. Ich schlage also vor einen so einen Street-Workout Park im Vorgebirgspark zu bauen. Um sich eine Vorstellung zu machen wie so ein Park aussehen sollte:
http://img1.flowparks.com/System-Street-Workout,bhd,a,gaa.jpg

  • Ausgabevorschlag
  • Rodenkirchen

Kommentare

Klasse Vorschlag!

Tolle Idee, denn dann ist auch mal wieder mehr Austausch mit neuen Leuten in dem Riesenpark möglich...nicht nur mit frei laufenden Hunden und deren Rückständen...und ja, es gibt auch vernünftige Besitzer...

Training

Überall wird in Deutschland , so auch bestimmt in Köln , festgestellt, dass viel zu viele Jugendliche zu dick sind.
Wenn man nun ungenutzte Parkflächen zur körperlichen Ertüchtigung nutzen würde, wäre das sicher sehr motivierend.

work-out-park

schöne idee

Super!!!

Ich finde den Vorschlag super. Schon immer habe ich in Köln so etwas vermisst.

Seiten