465
Vorschlag 465 von Gast, 26. November - 6:21

Wir wollen Ganztag lebenswert machen. Das Dreikönigsgymnasium benötigt dringend eine Mensa und Ruhe- und Bewegungsinseln auf dem kargen Schulgelände.

Unserer Schule fehlt es an vielen Ecken und Enden.

1. Anders als in anderen Kölner Ganztagsschulen gibt es am Dreikönigsgymnasium immer noch keine Mensa (s. auch Pressemitteilungen und Website der Schule). Die Kinder und Lehrer müssen im nahen Berufskolleg essen, das auf die Versorgung großer Gruppen nicht eingestellt ist. Zudem verlieren die Kinder und Lehrer durch den Weg dorthin, den Sie nur gemeinsam antreten dürfen, und die langen Wartezeiten wertvolle Pausen-/Essenszeit. Das Essen muss oft heruntergeschlungen werden. Das gemeinsame, ruhige und genussvolle Einnehmen der Mahlzeit und auch das Reden und Entspannen kommen dabei deutlich zu kurz.
Das gemeinsame Essen in einer eigenen Mensa im Ganztag ist daher neben der für die Gesundheit wichtigen Versorgung für uns auch aus pädagogischer Sicht für die Entwicklung eines Gemeinschaftsgefühls unbedingt erforderlich.

Aus diesem Grund fordern wir mit Nachdruck den Bau einer eigenen Mensa.

2. Für die langen Schultage wollen wir unseren Schülerinnen und Schülern aber auch den Lehrern außerdem Räume und Möglichkeiten zur Verfügung stellen, in denen Sie sich erholen, in Ruhe arbeiten, aber auch bewegen können.

Zu diesem Zweck wünschen wir uns

- für unsere Lichtflure und Arbeitsräume modulare Möbel zur Entspannung und ruhigen Kleingruppenarbeit,

- für den Schulhof überdachte, modulare Sitzmöbel für Ruhephasen, die auch als grünes Klassenzimmer genutzt werden können,

- Multifunktionsgeräte (Klettern, Loungen, Bauen...) für den Schulhof

- begrünte Flächen im Innen- und Außenbereich

Entwürfe für Wandgestaltungen, eine Möblierung der Lichtflure und des Außengeländes haben wir bereits – eine aktive Mitarbeit von Schülern, Eltern, Lehrern und externen Helfern ist gesichert. Was fehlt ist das Geld für die Umsetzung der vorhandenen Ideen und das ist gerade für unsere Schule in Bilderstöckchen mit einem hohen Bedürfnis der Schüler nach Identifikationsmöglichkeiten sehr schade.

Wir freuen uns über eine Unterstützung unseres Projektes!

  • Ausgabevorschlag
  • Nippes

Hinweis der Verwaltung

Für diesen Vorschlag wurden 302 schriftlich eingereichte Pro-Stimmen durch die Redaktion eingegeben.

Kommentare

DKG

Bin auf jeden Fall dabei, einmal aus dem Aspekt dass die Kinder es dringend benötigen und als Entspannung der momentanen Situation der Schule

DKG

Das ist wichtig, damit unsere Kinder so gut gefördert und unterstützt werden wie möglich und das Lernen Lust und nicht Last ist.

Kinder sind die Zukunft des

Kinder sind die Zukunft des Landes, deshalb ist es sehr wichtig in Angelegenheiten zu investieren die die Bildung unserer Kinder fördert und unterstützt. Ich stimme voll und ganz zu.

bau einer mensa & ruheinseln

ich unterstütze den hier vorgebrachten vorschlag mit aller kraft und bin mir sicher, dass das engagement und die kreativität der lehrerinnen und lehrer zusammen mit den schülerinnen und schülern diese ideen zu einem erfolgreichen projekt werden lassen....wenn sich hierfür nur endlich ein budget finden läßt.

DKG - gutes Essen für Kinder

Es ist unerlässlich, dass Kinder gesund beköstigt werden, damit sie zufrieden und auch aufnahmefähig sind für den Unterricht!

DKG

Wenn Kinder die meiste Zeit des Tages in der Schule verbringen, brauchen sie Ruheräume und ein gesundes Essen.

DKG

Eine seit vielen Jahren überfällige Initiative!

DKG

Bei G8 ist wohl eine Mensa der
Mindeststandard. Anders ist
der Nachmittagsunterricht
qualitativ nicht zu bewältigen.

DKG

Super Initiative für unsere Kinder und zukünftige Schüler/innen des DKG. Vielen Dank an die Initiatoren!

DKG

Die Ausstattung dieses überaus traditionsreichen Gymnasiums mit den dringend notwendigen Mitteln für einen gelungenen Ganztag ist schon seit vielen, vielen Jahren mehr als überfällig. Dieser Vorschlag darf zum Wohle der Schüler/innen auf keinen Fall ignoriert werden.

Seiten