496
Vorschlag 496 von Gast, 26. November - 15:39

GEGEN BAULICHE VERÄNDERUNG, da VORZUG auf VERSTEHEN der Deutschen mit allen anderen Nationen, die in Deutschland Schutz vor ihren Mördern suchen!

Schutz vor den Mördern würde ich auch suchen, wenn in Deutschland sich für
eine Gewaltpartei entscheiden würde.

Daher bei der nächsten Wahl nicht "verwählen"!!! Bleiben Sie Mensch und
lassen sich von den Neidern nicht in den
Völkerhaß vom GUTEN ins BÖSE ziehen!

Dies vorab: auf große Spur muß

gebracht werden. Massenmedien, dass

es ab ...2015 für Ausländer möglich ist

kostenfrei Räume (öffentliche) von

den Gastgebern den toleranten Deutschen

angeboten werden, damit eben diese

Gäste aus dem Ausland uns dort zum

Kennen lernen einladen können. Ich selbst

hier in Köln begrüßte dies sehr in

KALK, Chorweiler u.a. sozialen Brenn-

punkten. Macht euch auf die guten Wege auf dem

ich mich befinden , heißt:

gelebte Humanisierung !

VIEL GLÜCK, die, die gegen Gewalt aktiv

sind und den Kopf schütteln über Leute,

die Plätze suchen um sich dort in der

MASSE weh zu tun, wie die Hools in Stadien,

P.S.: Ließ ein Buch, schock deine Nachbarn

und laß 1 Jahr deine schlechten Gewohnheiten ausfallen, die ANDEREN
SCHADEN BRINGEN! Ich selbst feiere selten
und tue etwas gutes für mich und meine
Familie. Wenn du selbst nicht weißt wie,
fast alles ist möglich nachzulesen.

Die Erwachsenen sind Vorbilder der
nächsten Generation und sollten betreffend
ihrer eigenen schlechten Kindheit als
Gegenwehr
ihrer Kindheitsaggressionen mit Gewalt
gegen andere agieren.

Gewalt ist immer ein Zeichen von Unbe-
herrschtsein!

Also laßt die Gedanken herzlich sein
und wenn ihr DEUTSCHEN von anderen
eingeladen werde, die NICHTDEUTSCH sind,
könntet ihr diese Menschen verstehen
statt über irgendwelche ZAHLEN
v e r u r t e i l e n. Ihr selbst wollt
auch nicht als dumm bezeichnet werden usw.. Wer für sich gutes tut, kann auch
gutes weitergeben!

Alle Städte sollten kostenfrei z.B.
in Bürgerhäuser zur Völkerverständigung
anbieten. IHR MÜßT euch kennen lernen
in sochen neutralen Räumen und von
der Öffentlichkeit unterstützt werden.

Und, wenn ihr Deutschen (ich bin selbst
deutsch) selbst z.B. in den Bürgerhäusern
einladen wollte, tut es, statt irgend-
wann Mitläufer von Haßtiraden zu sein...

Die MEHRHEIT will Liebe, keinen Haß!

P.S.: Für diejenigen, die in einem
gereiftem Alter entscheiden in Kriegs-
gebieten mitmischen zu wollen, bitte,
der GLOBUS bzw. draußen sind keine
Türen. Ich selbst leben lieben in FRIEDEN
und mache alles für den FRIEDEN...

  • Ausgabevorschlag
  • Bezirksübergreifend