499
Vorschlag 499 von freiluga, 26. November - 17:24

Fahrrad-Chaos überall ,wir brauchen Radhäuser!

Ob an den Bahnhöfen, an der Uni, an den Ämtern oder an den Haltestellen, überall Unmengen von Fahrrädern, die im Chaos versinken.
Ein Radhaus, wie in Münster in der Nähe des Bahnhofes, schafft Platz und trockene Räder, die sicher untergebracht sind.

  • Ausgabevorschlag
  • Bezirksübergreifend

Kommentare

Aber noch besser finde ich

Aber noch besser finde ich drastische Reduzierung der Auto-Parkplätze. Dort könnten teilweise Fahrrad-Parkplätze errichtet werden.

Sinn und Unsinn

Am Hauptbahnhof fände ich ein solches Projekt sinnvoll. Da es aber auch recht teuer ist solche Teile der Infrastruktur bereitzustellen stellt sich die Frage wo es denn nötig ist. Denn an der Universität findet man seit den Ummbauten letztes Jahr viele Stellplätze und in der Innenstadt ist es auch recht einfach sein Fahrrad anzuschließen. Man muss schließlich kein langfristig teures Parkhaus bauen nur damit man beim Aufsteigen keinen nassen Hintern bekommt.

Radstation

Am Hbf gibt es ein "Radhaus", und das heißt: Radstation. Dort kann man sein Rad parken und reparieren lassen, und es ist auch ein soziales Projekt. Auch Ist dort ein Rad-Verleih.

Radhaus z.B. in Münster

Ich bin sehr oft in Münster. Trotz des 1nen Radhauses am Bahnhof sind es dort aus wie auf einer Müllkippe für Fahrräder.