64
Vorschlag 64 von Gast, 17. November - 21:53

innerSKATE – ein Skatepark für Ehrenfeld

Mehr Raum für Kinder und Jugendliche

Eine an der Inneren Kanalstraße liegende, derzeit ungenutze asphaltierte Fläche möchten wir mit einfachen Mitteln neu gestalten als Skatepark für Ehrenfelder Kinder und Jugendliche. BMXer, Inlineskater, Scooter (Roller) und weitere "Rollsportler" wären natürlich auch willkommen.
In unserem Bezirk Ehrenfeld leben viele Kinder und Jugendliche, öffentliche Freiflächen zum Skateboarden gibt es bisher nicht.
Das kleine Areal an der Inneren Kanalstraße (gegenüber dem Fernsehturm, zwischen Fußballplatz und Tennisplätzen) könnte mit einer neuen Teerdecke, einer Handvoll aufeinander abgestimmter Skategeräte und Sitztreppen am Rand der erste Skatepark in Ehrenfeld werden.
Die Fläche vereint verschiedene Vorzüge: Sie ist ungenutzt, sie ist bereits asphaltiert und erschlossen, vor allem sind Wohnhäuser so weit entfernt, dass keine Lärmbelästigung für Anwohner zu befürchten ist (im Zweifelsfall ist die Innere Kanalstraße lauter).
Städteplanerisch betrachtet ist die Nutzung als Skatepark zwischen Tennis- und Fußballplatz ebenfalls gut vertretbar und würde diesen derzeit vernachlässigten Bereich stark aufwerten.
Nahe gelegene, einfach erreichbare Entfaltungsmöglichkeiten sind wichtig für unsere Kinder. Skateparks sind Sportstätte, Spielplatz und Treffpunkt zugleich.
Diese Fläche an der Inneren Kanalstraße ist ein tolle Gelegenheit für die Stadt und uns Ehrenfelder, mit einfachen Maßnahmen einen wertvollen Ort entstehen zu lassen.
Die Finanzierung könnte in Zusammenarbeit zwischen Stadt Köln, Privatpersonen, Vereinen und Sponsoren erfolgen, dieses Modell war an verschiedenen Stellen in Köln schon erfolgreich.

  • Ausgabevorschlag
  • Ehrenfeld

Kommentare

InnerSkate

Bin absolut dafür, würde vielen Menschen zu Gute kommen!

Hell yes!

Das wäre absolute Aufwertung für den Platz, der aktuell nicht genutzt wird. Würde vielen Menschen Freude bringen.

GOGOGO!!!

GOGOGO!!!

Ein großes Glück//Skaterpark

Ein großes Glück
für alle Kinder in Ehrenfeld & Köln so einen Skatepark ins Leben zu rufen & zu Realisieren !! Längst überfällig für eine Stadt am Rhein wie Köln. Und wenn dann zur Eröffnung des Parks Titus Dittmann ein paar Worte spricht, hat die Stadt nicht nur die Kids erobert - sondern auch viele aus der Älteren Generation die das Stadtbild Positiv verändert haben & verändern wollen. Also; ein großes GLÜCK für alle!!! studioau mit besten Grüßen an Michel & Hannes die sich sehr freuen würden auf s neue Spiel**

an der Strasse?

vielleicht nicht der beste Ort für einen Skaterpark: Verkehr und Feinstaub, keine gute Kombi in Zusammenhang mit Kindern.

Ähhh...bitte?!

Wo in Köln gibt es denn einen zentralen Platz, der nicht an der Strasse ist? Aachener Weiher ist auch an der Strasse, mehr als an einer.

Feinstaub - Standort

Bitte keine Standortdisskusion. Der Platz ist frei, der Platz ist gut. Feinstaub gibt es leider überall. Um die Feinstaubsituation zu verbessern würde ich mich an anderer Stelle engagieren Melanie89, statt sich hier als reiner Bedenkenträger zu outen.

Bitte die Spielregeln beachten

Hinweis der Moderation

Hallo elchform,

bitte verzichten Sie nach Möglichkeit auf Formulierungen wie"statt sich hier als reiner Bedenkenträger zu outen", durch die sich andere Teilnehmende verletzt oder angegriffen fühlen könnten und die somit eine sachliche Diskussion erschweren.

Danke für Ihr Verständnis.
Beste Grüße,
Petra Schröter (Moderation)

skaterpark Ehrenfeld

wäre eine tolle Sache - bringt ne menge Spaß.

Her mit dem Ihrefelder Skatepark

Ja, bitte! Der Platz ist da, es ginge schnell, den aufzubauen und wäre ein echter Gewinn für die Kids in Ehrenfeld!

Seiten