190
Vorschlag 190 von Gast, 26. Oktober - 17:39

Gefahrenstelle minimieren: Zwei Zebrastreifen für die Industriestraße!

Gefahrenentschärfung des Straßenabschnittes Industriestraße zwischen Schillingsrotter Straße und Wattigniesstraße durch Anlegen von Zebrastreifen mit Mittelinseln und Warnampelanlage auf Höhe der Kreuzung Emil-Hoffmann-Straße und auf Höhe der KiTa und des Wohnkomplex an der Wachsfabrik. Mehr Infos zu dem Thema siehe KStA-Bericht vom 18.08.2016 (s. Link unten)
http://www.ksta.de/koeln/rodenkirchen/koeln-rodenkirchen-immer-wieder-unfaelle-auf-der-unuebersichtlichen-kreuzung-24603882

  • Ausgabevorschlag
  • Rodenkirchen

Kommentare

Querungshilfe

Hier muss auch die Geschwindigkeit auf 30 km begrenzt werden. Die Stadt Köln muss mit Strassen NRW, die hier zuständig ist, entsprechend und dringend verhandeln.

Umwidmung ?

Vielleicht muss die Straße (L300) einfach umgewidmet werden zu einer kommunalen Straße... ich frage mal nach, ob und wie das geht.

Umwidmung ?

Vielleicht muss die Straße (L300) einfach umgewidmet werden zu einer kommunalen Straße... ich frage mal nach, ob und wie das geht.

Moderationskommentar

Liebe Sabine Müller,

vielen Dank für Ihren Beitrag!
Sie haben Ihren Kommentar zweimal eingestellt. Dies kann im Nachhinein nicht geändert werden, bitte achten Sie daher in Zukunft darauf, Ihre Beiträge nur einmal einzustellen.

Sonnige Grüße und weiterhin einen angenehmen Dialog
Niko Bönisch (Moderation)