222
Vorschlag 222 von Gast, 27. Oktober - 14:42

Fußgänger- und Radfahrerbrücke Militärring/Luxemburgerstraße

Um vom Decksteiner Weiher zum Grüngürtel Richtung Rhein zu gelangen, muss man mehrere Straßen überqueren. Am umständlichsten für Fußgänger und Radfahrer ist das an der Kreuzung Militärring/Luxemburgerstraße: nicht nur dass zwei wichtige Ausfallstraßen mit starkem PKW und LKW Verkehr gekreuzt werden müssen, es sind auch noch die Bahnen zu beachten.
Daher müssen außerdem lange Wartezeiten in Kauf genommen werden.

Brücken, welche über alle Straßen und Bahnen führen, die außerem mit Rampen für Kinderwagen, Rolatoren und Räder versehen ist hat viele Vorteile:
* geringere Wartezeiten
* sicherere Überquerung
* attraktiveres Naherholungsgebiet durch Verbindung zweier Parkbereiche
* geringeres Unfallrisiko
* schnellere Ampelphasen für Bahnen und Autos

Die Brücke sollte dazu an allen Stellen Treppen und Rampen haben. Sie kann quer über die Kreuzung geführt werden (zwei Diagonalen) oder als schwebendes Quadrat über die Straßen.

  • Ausgabevorschlag
  • Lindenthal

Kommentare

Die Kreuzung soll doch

Die Kreuzung soll doch sowieso umgebaut werden. Wenn die Bahn im Tunnel ist, sollten sich die Ampel-Wartezeiten für alle Verkehrteilnehmer deutlich verbessern. Das Kosten/Nutzenverhältnis einer Brücke halte ich dann nicht für angemessen.

Autobahnkreuz

Die Kreuz wird zu einer Art Autobahnkreuz ausgebaut. Die Verlegung der Bahn unter die Erde bringt dem Autoverkehr etwas. Dieser wird zusätzlich durch freie Rechtsabbieger beschleunigt. Der nächste tote Radler ist bereits garantiert.