229
Vorschlag 229 von Gast, 27. Oktober - 15:04

Verkehrssicherheit für Kinder / Franz-Denhoven-Straße

Verkehrssichere Wegführung für Fußgänger durch den Bau bzw. Ausbau von Fußgängerwegen in der Übergangskurve von der Franz-Denhoven-Straße Richtung Sportplatz und der Siedlung "Im Grund". Begründung: Fußgänger, darunter viele Kinder, müssen mangels Gehweg auf der Straße und um eine vielberfahrene und unüberschaubare Kurve herum laufen. In der Vergangenheit gab es bereits mehrere haarscharfe Situationen, in denen Kinder beinahe zu Schaden gekommen wären. Dringender Handlungsbedarf!

  • Ausgabevorschlag
  • Nippes

Kommentare

Schlimmeres verhindern

War selbst schon Zeugin eines "Fast-Zusammenpralls", es sollte dringend etwas passieren. Danke für den Vorschlag.

Absolut notwendig um die

Absolut notwendig um die Sicherheit für den Schulweg zu gewährleisten.

Es ist und bleibt sehr gefährlich

insbesondere für Kinder, Rentner und andere, die nicht schnell genug sind, auszuweichen. Wegen verschiedener Baumaßnahmen verkehren dort außer PKW viele schwere LKW, die mit hoher Geschwindigkeit um die Kurve kommen. Wie soll das werden, auch für die geplanten 150 Flüchtlinge, die künftig diesen Weg nutzen sollen? Kann die Stadt das verantworten?

Gefährliche Ecke

Es ist eine sehr gefährliche Ecke, die Autos Rasen um die Ecke und Fußgänger können die Ecke nicht einsehen bzw ist kein richtiger Überweg vorhanden! Mit Kindern sehr gefährlich!!!

Ich befürworte eine Änderung

Und schlage einen Zebrastreifen vor, sofern größere Änderungen baulich nicht möglich sind.

Nicht warten bis was passiert

Nicht warten bis was passiert ist!

Sofortiger Handlungsbedarf

Dies ist eine lebensgefährliche Ecke insbesondere für die Kinder die dort zur Schule gehen oder zum täglich zum Sportplatz gehen!!
Ein erster einfacher Schritt wäre ein absolutes Halteverbot für Autos auf der rechten Seite Franz-Denhoven-Str./Ecke Pastor-Wolff Str.!! Hier teilen sich notgedrungen an der ohnehin uneinsehbaren Ecke die Autos in beide Richtungen eine Fahrbahn weil immer Autos auf der Fahrbahn parken!! Das macht es noch gefährlicher für Fußgänger und Autofahrer!

Macht kein Spaß

Wir kommen mit der Bahn zum Fußballtraining. Den letzten Rest müssen wir zufuß gehen. Ist schwer weil viele Autos rasen und es gibt keinen richtigen Gehweg. Die Jungen allein losschicken ist zu gefährlich. Haben schon über Wechsel nachgedacht.

Mit Kinderwagen lebensgefährlich

Konnten mit dem Kinderwagen schon öfters nur knapp zu schnell fahrenden Autos ausweichen (insbesondere den vom Sportplatz kommenden Autos, die um die Ecke rasen)

Sehr unschöne Ecke!

Die Ecke ist wirklich unangenehm!

Ich bin auch für ein Parkverbot am Ende der Franz-Denhoven-Straße, sollte ja nicht so schwierig sein, da zwei oder drei Parkplätze einzusparen.

Dann könnte der Eigentümer des Hauses an der Ecke mal seine Sträucher zurück schneiden, das wäre auch eine sehr einfache Massnahme, die vielleicht ein bisschen Luft schafft.

Sinnvoll fände ich zwei Hubbel (Bremsschwellen) in der Strasse, die die Heizer zwingt vor den Kurven abzubremsen. Oder ähnliche Massnahmen.