278
Vorschlag 278 von Gast, 28. Oktober - 11:51

Verkehrsberuhigung/-sicherheit Machbäerstraße/Domstraße

Die Machabäerstraße wird sehr häufig mit hoher Geschwindigkeit befahren. Die gerade Strecke von Turiner Straße Richtung Rhein wird vielfach als schnellere Alternative zum Breslauer Platz genutzt, häufig von Taxifahrern und ortsfremden Fahrern. Besonders kritisch ist die Kreuzung Domstraße/Machabäerstraße, da auch die Domstraße aufgrund ihrer Länge schnell befahren wird. Fußgänger werden auch auf dem Zebrastreifen häufig beim Überqueren und Abbiegen ignoriert, was vor allem aufgrund der nahen Ursulinenschule gefährlich ist. Verkehrsberuhigende Maßnahmen wie Geschwindigkeitsbegrenzungen oder "Kölner Teller" erscheinen sinnsoll.

  • Ausgabevorschlag
  • Innenstadt