357
Vorschlag 357 von Steuerzahlerin1, 31. Oktober - 10:55

Luftqualität verbessern: Mooswände als aktive Staubfilter

In der Autostadt Köln ist Feinstaub ein Megaproblem für die Gesundheit.

Oslo ist (wie immer) vorne: Dort wurden bereits Mooswände aufgestellt, die wie Schämme wirken und als Luftfilter dienen.

Die Moose haben die Fähigkeit, CO2, Stickoxyde und andere gasförmige Verunreinigungen aufzunehmen und frisches O2, also Sauerstoff, zu produzieren.

Zusätzlicher Bonus: Die Luft in der Nähe der Mooswände bekommt einen angenehmen, erfrischenden Waldgeruch.

Quellen und genaue Infos:

http://www.swr.de/swr2/wissen/mooswand-gegen-feinstaub/-/id=661224/did=17190774/nid=661224/kzaqgn/

http://www.deutschlandfunk.de/luftfilter-mit-moos-gegen-feinstaub.697.de.html?dram:article_id=356689

  • Ausgabevorschlag
  • Bezirksübergreifend

Kommentare

Danke!

Ein lebenswichtiger Vorschlag, solange so viele schadstoffreiche Autos in der Stadt fahren dürfen.