36
Vorschlag 36 von Gast, 24. Oktober - 11:48

Bußgeld für Hundekot auf Bürgersteigen und Gehwegen besser eintreiben

Es müßte mrhtr Personal vom Ordnungsamt eingestellt werden, und Hundebesitzer zur Kasse bitten, wenn diese dabei zusehen, wie Ihr Hund gemütlich auf die Randstreifen oder Gehwege Kot hinterläßt, oder unangeleint in Parks oder am Rhein loslassen.Das Einstellen von mehr Personal kostet zwar, aber bei so viel Verstößen, könnte man es wieder reinholen und die Umwelt wäre sauberer.

  • Spar-/Einnahmevorschlag
  • Bezirksübergreifend

Kommentare

Hundekot

Ich kann Ihnen da nur zustimmen.
Es ist der absolute Wahnsinn wie viel Kot liegen bleibt, trotz der Kottüten.
Ich kann meinen Sohn weder am Rhein in Mülheim noch im Böckingpark einfach mal laufen lassen. Alle 2 Meter liegt ein Haufen. Nicht schön und besonders wiederlich im Sommer wenn die Kacke wortwörtlich am dampfen ist.