418
Vorschlag 418 von Gast, 02. November - 9:05

Bücherschränke/-stationen in allen Porzer Bezirken

Was machen mit gelesenen Büchern? Schade, wenn Sie in den Haushalten verstauben und keinen nutzen mehr haben. Wie oft liest man ein Buch mehrmals?
Andererseits gibt es Familien, Bürger und Kinder, die gerne Lesen sich jedoch keine Bücher leisten können.
Ein geeigneter Bücherschrank, in dem wettergeschützt und ausgeleuchtet ausgelesene und weiter nutzbare Bücher für andere verfügbar gemacht werden und wo Bürger, Kinder, Jugendliche und Familien sich Literatur herausnehmen können wäre ein leicht umzusetzender, nicht kostenintensiver Beitrag der nicht so bemittelten Bürgern Zugang zu Literatur und Unterhaltung ermöglicht und für Bürger die sich hierbei sozial engagieren möchten eine sinnvolle Verwendung nicht mehr benötigter Bücher ermöglicht.
Platziert man solche Bücherstationen dort, wo es häufiges gesellschaftliches Leben gibt, z. B. an Einkaufsstrassen, dann wird es immer wieder in Erinnerung gerufen und leicht gemacht Bücher dort anderen verfügbar zu machen oder sich an den bereitgestellten Büchern zu bedienen und gelesene Bücher wiederum einzustellen.

  • Ausgabevorschlag
  • Porz

Kommentare

Bildung für alle

Ich finde die Idee Klasse! Endlich mal etwas Soziales was vorgeschlagen wird und das zu wahrscheinlich kleinen Kosten.

Toller Vorschlag

Danke - ein guter Vorschlag. Ich unterstütze diesen. Mögen unsere Kinder und Jugendlichen und alle eine bessere Bildung und Information haben als manche Amerikaner die ihre Stimme in der Präsidentenwahl abgegeben haben.