473
Vorschlag 473 von Gast, 02. November - 23:31

Verbesserung Radverkehr in Nippes

Ich bitte zu prüfen, inwieweit in der zwischen der Liebigstraße und Osterather Straße in Richtung Norden als Einbahnstraße ausgewiesenen Lämmerstraße in Köln-Nippes Radverkehr in Gegenrichtung zugelassen werden kann.
Zuvor bitte ich zu prüfen, inwieweit auf dem besagten Abschnitt die für eine Öffnung für den Radverkehr in Gegenrichtung gemäß VwV-StVO erforderliche Anordnung von Tempo 30
möglich ist bzw. aus Verkehrssicherheitsgründen geboten erscheint.
Hintergrund der Bitte ist, das auf dem betroffenen Abschnitt gestiegene Radverkehrsaufkommen
seit der im Gleisdreieck ansässige ESV Olympia Köln e.V., bedingt durch das Neubaugebiet auf dem ehemaligen Gelände des Eisenbahnausbesserungswerks, seine Fußballjugendabteilung wiederbelebt hat. Täglich fahren inzwischen zwischen 60 und 100 Kinder zur Sportstätte im
Gleisdreieck und die Zahlen steigen. Für diese Kinder ist es unverständlich, warum der wenig befahrene, ausreichend breite und nur wenige Meter lange Straßenabschnitt von ihnen auf ihrem Weg zu der gerade für Kinder wichtigen sportlichen Betätigung nicht befahren werden darf.

  • Ausgabevorschlag
  • Nippes
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
56
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
0
Contra Stimmen
56 Bewertungen
Die Möglichkeit der Bewertung/Abstimmung ist geschlossen.