614
Vorschlag 614 von Gast, 07. November - 9:22

Erreichbarkeit Westhoven ÖPNV

Ich schlage vor, eine alternative Erreichbarkeit Westhovens zu prüfen. Zur Zeit ist dieser Stadtteil nur über die Linie 7 zu erreichen. Westhoven hat in den letzen Jahren einige Neubauprojekte erhalten, mit dem viele junge Familien zugezogen sind. Gleichzeitig haben aber weit über 1000 Einwohner keine Zugang zum ÖPNV, nur 71,9 % der Einwohner erreichen in einer angemessen Zeit eine Haltestelle der Linie 7. Dies ist der schlechteste Wert im gesamten Stadtbezirk. Hierzu kommt die Linie 7 häufig überfüllt ist oder ganz ausfällt. Dann gibt es keine Alternative mehr Westhoven mit dem ÖPNV verlassen zu können. Der Werg nach Poll (Linie 159) und Porz Markt (div. Buslinien) sowie zur S-Bahn Steinstr. sind viel zu weit entfernt. Ich möchte die Verwaltung daher bitten, ob die Einrichtung einer Buslinie bzw. die Änderung des Liniennetzes bestehender Buslinien möglich ist, um allen Einwohnern die Möglichkeit zu geben, den ÖPNV nutzen zu können. Intressant wäre sicherlich eine Anschluß an Porz bzw. die S-Bahn, aber auch Richtung Vingst/Ostheim über die Porzer Ringsstr. bzw. ins linksrheinische über die BAB Rodenkirchen. Alternativ wäre auch ein AST-Verkehr denkbar.

  • Ausgabevorschlag
  • Porz