622
Vorschlag 622 von Luka Krafe, 07. November - 13:46

Piktogramme: Hunde anleinen in Parks

Ich fände es hilfreich, wenn man an den Zugängen der städtischen Parkanlagen eine Beschilderung machen würde, die deutlich macht, dass Hunde an der Leine zu führen sind.

Viele Hundebesitzer lassen ihre Hunde ohne Rücksicht auf Kinder, oder ältere Leute frei laufen. Häufig hört man dann die Antwort, dass der Hund nichts tue und dies erlaubt sei, was so nicht stimmt.
Daher könnte man die Hundebesitzer deutlich auf ihre Verantwortung hinweisen, wenn dies gut sichtbar gekennzeichnet wäre.

  • Ausgabevorschlag
  • Bezirksübergreifend

Kommentare

Warum soll man Hunden die

Warum soll man Hunden die einzige Möglichkeit sich mal auszulaufen nehmen? Nur wegen übertrieben bedenklicher Eltern? Ich besitze selbst zwar keinen Hund, sehe aber kein Problem darin, dass diese sich frei bewegen können, solange sie kein Risiko darstellen. Kinder sollten z.B. ruhig den Kontakt mit Hunden kennen lernen, sonst haben sie nachher noch Angst vor ihnen. Warum sich ältere Menschen von Hunden bedroht fühlen sollten, ist mir auch nicht klar.

hallo, die hund sind auch mE

hallo, die hund sind auch mE nicht das Problem, leider sind es Hundebesitzer, die nicht auf ihre Hunde achten.

Letztens habe ich beobachtet, wie eine ältere Dame mit leichten Gleichgewichtsstörungen durch den Park ging. Zwei große Hunde rannten auf sie zu. Die Dame machte deutlich, dass sie verängstigt war.
Die Besitzerin kam gerade in Sichtweite und rief: "einfach weitergehen ..."
mich irritiert ein wenig, dass sie ihre großen Hunde nicht zurückgerufen hat.

Nicht jeder möchte von freilaufenden Hunden begrüßt werden.
Zudem gibt es ja dafür freilaufflächen.