626
Vorschlag 626 von Gast, 07. November - 14:49

Fest installierter Blitzter Forststraße Köln Rath

Die 30er-Zone der Forststraße wurde aufgrund des Umzugs der Grundschule verlängert, was auch Sinn macht. Jedoch hält sich da kaum ein Autofahrer dran. Ein fest installierter Blitzer würde es den Grundschulkindern sicher erleichtern die Straßenseite zu wechseln, wenn die Autos nicht so schnell fahren würden. Allein an Schilder wo 30 drauf steht hält sich leider kaum einer!

  • Ausgabevorschlag
  • Kalk

Kommentare

Fest installierter Blitzer auf der Forststrasse

Diesem Konmentar stimme ich voll und ganz zu! Ein fest installierter Blitzer sollte die Sicherheit der Schulkinder gewährleisten bzw unterstützen. Allerdings ist die Forststrasse auch zu den Stoßzeiten eine beliebte Abkürzung, um Staus auf rund um Kreuz Heumar und Kreuz Köln/Ost zu umfahren und es halten sich wenig bis gar keine Autofahrer an die 30 km/h!!!

Geld zum Fenster rausschmeißen kann man in Köln auch anders.

Ein Blitzer kostet viel Geld, so viel Geld lässt sich auf der Straße gar nicht erblitzen.

Falscher Ansatz

Der Denkansatz ist falsch. Stationäre Geschwindigkeitskontrollen werden nicht aufgebaut, um Einnahmen zu generieren, sondern um Fehlverhalten zu sanktionieren.
Natürlich ist es auch ausreichend, wenn mobile Geschwindigkeitskontrollen in unregelmäßigen Abständen an verschiedenen Messstellen durchgeführt würden.