690
Vorschlag 690 von Gast, 09. November - 9:09

Wiederinbetriebnahme Bunker Kalk Post

In der U-Bahn-Haltestelle Kalk Post befindet sich noch ein Bunker aus Zeiten des kalten Krieges. Dieser sollte aufgrund der aktuellen politischen Entwicklungen wieder in Betrieb genommen werden.

Die Gefahr des islamistischen Terrorismus in Deutschland steigt seit etwa zwei Jahren signifikant. Gleichzeitig sind in einigen Ländern Diktatoren an der Macht. In Russland ist es Wladimir Wladimirowitsch Putin, in der Türkei Recep Tayyip Erdoğan. Nun wurde in den USA noch Donald John Trump zum Präsidenten gewählt. Es steht daher zu befürchten, dass uns nun auch der 3. Weltkrieg bevorsteht.

Es ist Aufgabe des Staates, die Bevölkerung bestmöglich vor diesen Gefahren zu schützen. Daher sind auch alte außer Betrieb genommene Bunker zu reaktvieren.

  • Ausgabevorschlag
  • Kalk

Kommentare

Made my Day

Ich nehme diesen Vorschlag mal als "Kabarett"-Beitrag.

Nur zur Info
Ein Atombunker der nur was bringt wenn die Bombe ausserhalb eines 25 km Radius fällt ist wohl kaum zielführend. Zumal dieser Bunker eine nur 60cm dicke Decke hat...

Machen Sie eine Bunkerführung

Die vielen Widersprüche dieses Schutzraums haben in der Gruppe am Tag des Denkmals für viel Gelächter gesorgt...

Deshalb bin ich gegen Bürgerbeteiligungen

zu viel Müll lähmt die Bürokratie.