767
Vorschlag 767 von Gast, 11. November - 14:35

Fahrradfreundlichere Umgestaltung Zülpicher Straße zwischen Universitätsstr und Ringen zur Unfallvermeidung

Fahrradfahrer müssen sich eine Fahrspur mit Autos und der Straßenbahn bei sehr beengten Platzverhältnissen teilen. Dabei muss noch mehrmals die Schiene gequert werden, was eine erhöhte Unfallgefahr birgt. Teilweise wird man von der hinter einem fahrenden Bahn abgeräumt. Klare Verhältnisse, wer wo fahren darf, sind unbedingt erforderlich, insbesondere ein gesondert ausgezeichneter Radweg. Dies sollte, wo eine Vielzahl der Studenten mit dem Rad zur Uni kommt, eigentlich selbstverständlich sein.

  • Ausgabevorschlag
  • Lindenthal

Kommentare

Ein Fahrradweg würde bedeuten

Ein Fahrradweg würde bedeuten, dass es auf der Zülpicherstr. zwischen Bahnunterführung und Roonstraße keine Parkplätze mehr geben kann. Lieferanten müssten halb auf dem Geh- und dem Radweg parken. Nicht schön, aber aufgrund der wirklich nicht guten Situation für Radfahrer wahrscheinlich richtig.

Teilvorschlag

Den Vorschlag gibts in Teilen schon: https://buergerhaushalt.stadt-koeln.de/2016/buergervorschlaege/87