829
Vorschlag 829 von Bürgerwille, 13. November - 19:55

Sporthallen länger offenhalten

Jede Gaststätte kann bis 24.00 Uhr und länger Gäste bedienen, nur die meisten Sporthallen müssen um Punkt 22.00 Uhr abgeschlossen sein und es dürfen sich danach keine Sportler/innen mehr auf Schulhöfen oder davor gelegenen Straßen bemerkbar machen, sonst hagelt es von empfindsamen Bürgern Beschwerden.

Eine Verlängerung der Nutzungszeit ist in der Innenstadt besonders gerechtfertigt, da gedeckte Sportstätten an allen Ecken fehlen und eine Verlängerung der Nutzungszeiten die Stadt nichts kostet!
Die späten Zeiten werden von Erwachsenengruppen der Vereine genutzt, die für die Anmietung zumindest kostendeckend zahlen.

Auch eine Änderung der Öffnungszeiten von Turn- und Sporthallen oder eine Ausnahmegenehmigung kosten die Bezirksvertretung und den Rat der Stadt nur eine Abstimmung.

Hätte der auf gedeckte Sportstätten angewiesen Sport so viel Nutzfläche wie die Kneipen oder der Kulturbetrieb in der Innenstadt, könnte er spielend schon um 21.00 Uhr alles räumen.

  • Spar-/Einnahmevorschlag
  • Bezirksübergreifend

Kommentare

Hallenöffnungzeiten

Die Verlängung ist seit zurzeit drringend, da die vorhandenen Nutzungszeiten nicht ausreichen
und weiterhin Hallen fremdbelegt sind(Notunterkunft)