Ihre Ideen sind gefragt!

Liebe Kölnerinnen und Kölner,

auch im Jahr 2016 möchten wir Sie gerne wieder mit Ihren Anregungen und Ideen in die städtischen Planungen einbeziehen. Insgesamt zum sechsten Mal wird hierzu das Beteiligungsverfahren „Kölner Bürgerhaushalt“ durchgeführt.

Mit dem Bürgerhaushalt will die Verwaltung ihren Kurs überprüfen, sich weiter fortentwickeln, neue Ziele bzw. bereits gesetzte Ziele neu überdenken und in ihre Planungen mit berücksichtigen. Seit 2008 gibt es in Köln den "Bürgerhaushalt" – viele Anregungen sind bisher an die Verwaltung herangetragen und aufgeführt worden.

Im Fokus des neuen Bürgerhaushalts stehen auch in diesem Jahr Ihre Vorschläge für die neun Stadtbezirke. Was soll in Ihrem Bezirk, in Ihrem Veedel verändert, was verbessert werden? Worauf kann man verzichten? Köln braucht Ihre kreativen Vorschläge und Ideen für lebenswerte Veedel, gute Quartiere und eine lebenswerte Stadt. Der Rat der Stadt Köln hat in diesem Jahr pro Bezirk 100.000 Euro zur Verfügung gestellt, um den bestbewerteten Vorschlägen die Möglichkeit zu geben, realisiert zu werden.

Weiterhin kann der Bürgerhaushalt natürlich auch genutzt werden, um Hinweise auf Sparmaßnahmen für die Stadt Köln zu geben.

Machen Sie Ihre Vorschläge – zu einem bestimmten Stadtbezirk oder für ganz Köln – und bewerten und diskutieren Sie in der Zeit vom 24. Oktober bis zum 27. November Ihre Ideen und Prioritäten sowie die Vorschläge der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Direkt über diese Internetplattform, schriftlich oder über das städtische Bürgertelefon (unter 0221/221-33330). Der Rat der Stadt Köln wird nach Stellungnahme der Verwaltung und der einzelnen Bezirksvertretungen über die Umsetzung Ihrer Vorschläge entscheiden.

Auch in diesem Jahr hoffe ich wieder auf viele interessante Vorschläge und rege Diskussionen. Nutzen Sie hierfür neben der Internetplattform auch andere Kanäle wie das vorgenannte Bürgertelefon oder den in den Bürgerämtern ausgelegten Vorschlagsbogen zum Bürgerhaushalt.

Ihre

Gabriele C. Klug

Gabriele C. Klug
Stadtkämmerin

Köln, im Oktober 2016

Stadtkämmerin
Gabriele C. Klug