174
Vorschlag 174 von Gast, 13. Oktober - 17:52

LKW FAHRVERBOT Lohse- / Holbein-/ Auguststrasse

Ein Durchfahrtverbot (ausgenommen Zulieferer) für LKW´s über 3,5 Tonnen für die Lohsestrasse, Holbeinstrasse , Auguststrasse ist DRINGEND notwendig. Regelmässig fahren sich LKW´s in den Strassenbereichen fest und blockieren dann für einen unnötig langen Zeitraum die Durchfahrtmöglichkeiten in Richtung Sechzig Viertel. Weiterhin werden durch die starken Erschütterungen die denkmalgeschützen Häuser in diesen Strassen in Mitleidenschaft gezogen.

  • Ausgabevorschlag
  • Nippes

Kommentare

Ausweitung des Fahrverbots auf die Siebachstr.

Ich bin sehr dafür das Fahrverbot auch auf die Siebachstr. auszuweiten. Es besteht zwar schon ein Verkehrsverbot für LKW über 5,5 to nur wird dies von keinem LKW Fahrer beachtet. Auch in der Siebachstr. entstehen starke Erschütterungen in den Häusern wenn LKW und Busse durchfahren. Man muss sich immer vor Augen halten, das die Häuser im Sechzigviertel gebaut wurden, als noch Pferdefuhrwerke durch die Straßen fuhren. Heute fahren in 10 min Takt 17to schwere Busse und LKW durch die Straßen. Das ist für die Bausubstanz und das Wohlbefinden der Anlieger nicht förderlich.

Ausweitung auf die Escher Straße

Auch die Escher Straße, zwischen S-Bahn Nippes und der Inneren Kanalstraße leidet unter übermäßigem und daher auch lautem LKW-Verkehr. Der Straßenabschnitt ist mit mittlerweile eine Wohnstraße, deren Qualität unter der Lärmbelästigung und dem starken Verkehr (vor allem für Kinder) leidet.
Eine Umleitung wäre über die Hornstraße und durch eine Öffnung für den Linksverkehr von hieraus auf die Innere Kanalstraße recht einfach dirchführbar.