26
Vorschlag 26 von Max Braun, 09. Oktober - 14:33

Erhalt der Festungsstadt Köln

Köln war die am besten gesicherte Stadt Deutschlands. Leider wurden viele Festungsbauwerke freiwillig abgetragen oder mussten nach dem ersten Weltkrieg abgerissen werden. Einige wenige sind erhalten. Die Reste der römischen Stadtmauer sind z.B. mittels Bodenplatten im öffentlichen Raum zu finden.
Die Stadt Köln möge die verbliebenen Festungsbauwerke insbesondere des preußischen Festungsringes in Stand setzen und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Schöne Lösungen gibt es z.B. im Festungsmuseum in Marienburg oder die im Volksgarten oder Friedenspark integrierten Festungsbauwerke.
Bezüglich der römischen und/oder mittelalterlichen Stadtmauer könnte man einen Architektenwettbewerb ausschreiben, wie man deren ursprünglichen Verlauf entlang der Wälle künstlerisch darstellen kann.
Hierdurch würde Köln ein weiteres Touristenziel hinzugewinnen.

  • Ausgabevorschlag
  • Bezirksübergreifend
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
49
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
1
Contra Stimmen
50 Bewertungen
Die Möglichkeit der Bewertung/Abstimmung ist geschlossen.