306
Vorschlag 306 von Andreas Klemt, 18. Oktober - 10:24

Sperrung der Lindenstraße für KFZ.

Nach dem Vorbild der Sperrung der Zülpicher Straße in Höhe des Grüngürtels, sollte auch die Lindenstraße für den Kraftverkehr gesperrt sein. Die Feinstaub- und Schadstoffbelastung ist hier - auch durch den gewachsenen Durchgangsverkehr, ausgelöst durch die Sperrung der Zülpicher Straße - gewachsen, obwohl die Lindenstraße eine Wohnstraße ist, in der viele Kinder wohnen, denen die Stickoxid- und Feinstaubbelastung zu einem unkalkulierbaren Gesundheitsrisiko wird.
Die Zülpicher hingegen, als fast reine Geschäftsstraße, ist diesbezüglich viel weniger für eine Sperrung geeignet.

  • Ausgabevorschlag
  • Innenstadt

Kommentare

Gerechtigkeit

Lieber die Zülpicher Str. entsperren als noch eine Ausfallstraße sperren. Je mehr gesperrt wird, je mehr konzentriert sich der Verkehr auf die wenigen verbleibenden Ausfallstraßen. Regelmäßige Staus erhöhen dort den Schadstoffausstoß deutlich. Sind die Anwohner dort Menschen zweiter Klasse, die die zunehmende Gesundheitsgefährdung klaglos zu ertragen haben?