362
Vorschlag 362 von Efeld3000, 19. Oktober - 10:15

Radwege freihalten

Schutzstreifen für Radfahrer werden regelmäßig von Autofahrern zugeparkt. Dieses Verhalten verursacht für Radfahrer immer wieder lebensgefährliche Situationen. Leider findet in Köln keinerlei Ahndung dieses Fehlverhaltens statt, somit wird es weiterhin als Kavaliersdelikt angesehen. Meine Forderung ist eine konsequente Ahndung, nur so kann man ein respektvolles Miteinander auf der Straße erreichen. Vorschlag: Sofort auf der Venloer Straße damit beginnen.

Andere Städte machen es:
http://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/blockierte-radwege-und-busspuren-berliner-polizei-jagt-die-ego-parker-28601674

  • Ausgabevorschlag
  • Ehrenfeld

Kommentare

Vogelsanger Str.

Meiner Beobachtung nach ist das oben geschilderte Verhalten auf der Vogelsanger Str. noch extremer