369
Vorschlag 369 von Gast, 19. Oktober - 13:14

Autofreies Rheinufer am Wochenende

In Paris ist es gelungen, durch konsequente Reduzierung des PKW-Verkehrs, die Stadt ihren Bürgern wieder ein Stück zurück zu geben; angefangen hat dies durch autofreie Wochenenden auf den Schnellstraßen am Seine-Ufer. Davon kann Köln lernen!
Vorschlag: vom 01. März bis 31. September 2018 wird die Rheinuferstrasse zwischen Zoobrücke und Severinsbrücke jeden Samstag und Sonntag für Autos gesperrt. Die verschiedenen Flohmärkte, Feste und Veranstaltungen können dann auf der autofreien Straße stattfinden und weitere Veranstaltungen hierher verlegt werden.

  • Ausgabevorschlag
  • Innenstadt

Kommentare

Autofreie Sonntage im Viertel

gute Idee, man kann das auf die Kölner Viertel ausweiten. Warum nicht mal am Wochenende einzelne Viertel nur auf Fußgänger und Radfahrer beschränken, wobei Ausnahmen sind gestattet, die sich aber den Gegebenheiten anzupassen haben, also höchstens Tempo 30. Wer sich noch erinnert, es gab 1973 ein Sonntagsfahrverbot für die gesamte BRD.

Verkehrsaufkommen

Und wohin fliest dann der Verkehr? Ich denke nicht das die Ausweichmöglichkeit den aufkommenden Verkehr bändigen können! Zumal z.B. Die Ringe bereits einspurig und eine 30er Zone sind!

Welchen 31. September? An dem

Welchen 31. September? An dem kann der Vorschlag dann umgesetzt werden.