381
Vorschlag 381 von Fellecke, 19. Oktober - 15:51

Durchgehender Radstreifen Trankgasse / Kommödienstraße

Auf der Trankgasse befinden sich beidseitig Radstreifen. Der Radstreifen in Richtung Norden endet zu Gunsten eines PKW-Fahrstreifens jedoch rund 20 Meter vor dem Signal am Hotel Ernst.

Die Radstreifen sollten beidseitig durchgehend bis zur Kreuzung mit der Nord-Süd-Fahrt verlängert werden. Für den Pkw-Verkehr verbleiben ein Fahrstreifen je Richtung, was bei der vorhandenen Verkehrsbelastung ausreichend ist. Am Signal vor dem Hotel Ernst soll eine Schleuse für den Radverkehr eingerichtet werden, damit Radfahrer bis zur Kreuzung mit der Marzellenstraße vorziehen können.

  • Ausgabevorschlag
  • Innenstadt

Kommentare

'Radstreifen'

Nur damit alle vom gleichen sprechen: In der Trankgasse handelt es sich um Schutzstreifen (unterbrochene Linie/Fahrradpikto) im Gegensatz zum Radfahrstreifen (durchgezogene Linie/blaues Schild).
Der Schutzstreifen zur Nord-Süd-Fahrt (Tunistr.) sollte durch zusätzliche Markierung/Beschilderung/Signalisierung es Fahrradfahrern ermöglichen bis zur vordersten der insgesamt 3 Haltelinien vorzuziehen.