521
Vorschlag 521 von footils, 23. Oktober - 15:48

Radweg oder -streifen auf Escher Straße (Bilderstöckchen) markieren

Die Escher Straße sollte vom Militärring kommend bis über den Kreisverkehr am Schiefersburger Weg / Fröscher Weg einen Radweg oder Radstreifen in Nord-Süd-Richtung erhalten.

In der Gegenrichtung gibt es bereits einen Radweg, der auch viel von Alltags- wie Freizeitradlern genutzt wird, um Köln nach Norden hin zu verlassen.

Bei der Rückkehr in die Stadt sorgen dann allerdings insbesondere sonntags viele parkende Lkw dafür, dass man als Radler sehr weit in der Mitte der Straße fahren muss, um den nötigen Sicherheitsabstand zu den Parkern einzuhalten.

Damit kommt man dem Gegenverkehr unangenehm nahe, außerdem provoziert es einige Autofahrer zu Überholvorgängen mit zu geringem Abstand. Die meisten warten zwar, bis der Weg frei ist, aber es reichen schon die wenigen Ausnahmen, um einem als Radfahrer einen gehörigen Schrecken einzujagen.

Die Straße ist hier breit genug für einen ordentlichen Radweg oder -streifen.

Die dort parkenden Autos und Lkw sind einigen Anwohnern ohnehin nicht geheuer, wie es eine Anfrage der SPD-Fraktion von 2016 nahelegt: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=67412

Mit Einrichtung einer Radverbindung könnte man auch die bei Anwohnern offenbar ungeliebten Parker an eine andere Stelle verlagern.

  • Ausgabevorschlag
  • Nippes

Kommentare

Korrektur: Äuß. Kanalstraße statt Militärring

Ich muss eine Lagebeschreibung korrigieren. Es sollte heißen:

"Die Escher Straße sollte von der Äußeren Kanalstraße / Robert-Perthel-Str. kommend bis über den Kreisverkehr am Schiefersburger Weg / Fröscher Weg einen Radweg oder Radstreifen in Nord-Süd-Richtung erhalten."

Der Militärring ist ja viel weiter draußen ...