579
Vorschlag 579 von alleswirdgut, 25. Oktober - 7:24

Die Fähre Zündort-Weiß („Krokodil Fähre“) sollte von April-September bereits ab 8 Uhr morgens fahren

Dadurch könnte sie von (radfahrenden) Berufspendlern genutzt werden.

Die Fähre fährt aktuell von April-September erst ab 11 Uhr

Die Stadt sollte die Fähre finanziell unterstützen, damit die Fahrpreise gesenkt werden können.

  • Ausgabevorschlag
  • Porz

Kommentare

das Problem wird sein, diese

das Problem wird sein, diese Fähre gehört nicht der Stadt, sondern einem Privatmann. Die Stadt wird hier kaum etwas anordnen können

die Stadt

die Stadt (oder die KVB) kann den Betreiber aber finanziell unterstützen

die KVB könnte die Fähre ggf. übernehmen. Man könnte sie dann z.B. mit einem Monatsticket nutzen

die Stadt könnte zunächst mit dem Betreiber in Kontakt treten, um zu klären, ob bzw. wie man die Fahrzeiten erweitern und vormittags "Pendler-Verbindungen" anbieten kann.

die Stadt könnte auch eine eigene Fähre fahren lassen

die Stadt könnte für`s Radfahren von Porz ins linksrheinische Köln oder von Köln Rodenkirchen nach Porz werben