581
Vorschlag 581 von VThorns, 25. Oktober - 8:13

Einen Zebrastreifen für unsere Kita!

Ein Zebrastreifen auf der Rondorfer Hauptstraße/Ecke Krähenweg

Ein Zebrastreifen auf der Rondorfer Hauptstraße in Höhe des Krähenweg käme vor allem dem dortigen Kindergarten zu Gute. Viele Eltern bringen Ihre Kinder morgens zu Fuß, oder mit dem Fahrrad und obwohl dort bereits Zone 30 ausgeschildert ist und seit dem Sommer zusätzlich 2 Warnmännchen angebracht sind, fahren die meisten Autos dort mit einer deutlich höheren Geschwindigkeit. Die Fahrbahnverengung die auf Höhe des Zugangs zum Kindergarten existiert um dort eine langsamere Durchfahrt zu erzwingen, erreicht leider meistens genau das Gegenteil. Nämlich das vor der Verengung, genau dort wo viele Eltern mit Ihren Kindern die Straße überqueren, nochmal ordentlich Gas gegeben wird um möglichst vor dem entgegenkommenden Verkehr durchzufahren. Parkende Autos die zusätzlich die Sicht erschweren, tun hier ihr Übriges.
Wir wünschen uns hier einen Zebrastreifen, wie es Ihn auch an der Grundschule Adlerstrasse/Ecke Reiherstraße gibt.

  • Ausgabevorschlag
  • Rodenkirchen
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
61
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
28
Contra Stimmen
89 Bewertungen
Die Möglichkeit der Bewertung/Abstimmung ist geschlossen.
 

Kommentare

Einen Zebrastreifen für unsere Kita!

Unsere Kinder sind unser höchstes Gut!

Rochtig!

Genau so ist es... seht Euch dazu auch den Vorschlag Nummer 580 an. Danke

Zebrastreifen ja aber....

Gleichzeitig sollte es durch entsprechende Maßnahmen den Personen die die Kinder mit dem Pkw zum Kindergarten bringen oder holen unmöglich gemacht werden die komplette Einmündung inklusive der Bürgersteige zuzuparken. Fußgänger (Groß und Klein) sind teilweise gezwungen die Fahrbahn als Fußweg zu benutzen. Erhöhte Unfallgefahr!

100% Zustimmung

100% Zustimmung

Zebrastreifen

Ein Zebrastreifen ist das mindeste, was für Kinder und Erwachsene bei einer stark befahrenen Straße eingerichtet werden muss!