759
Vorschlag 759 von Gast, 29. Oktober - 15:04

Fuß- und Radverkehr an der Kreuzung Luxmenburger Straße / Militärring

Bislang sieht die Planung für die Neugestaltung der Kreuzung Luxemburger Straße / Militärring eine deutliche Verschlechterung der Passierbarkeit für alle Menschen vor, die sich dort nicht mit dem Auto bewegen. Freilaufende Rechtsabbiger und Inselhopping machen es zeitaufwendig und gefährlich sich im äußeren Grüngürtel in Nord-Süd-Richtung zu bewegen.
Mein Vorschlag wäre daher einen schwebenden Kreisvekehr, nach Vorbild des Hovenring in den Niederlanden, für den nicht-motorisierten Verkehr einzurichten. Aufgrund der Breite der dort verlaufenden Straßen und des Raumgewinns durch die Tieferlegung der Bahn sollte dafür ausreichend Platz zur Verfügung stehen.

  • Ausgabevorschlag
  • Lindenthal
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
22
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
1
Contra Stimmen
23 Bewertungen
Die Möglichkeit der Bewertung/Abstimmung ist geschlossen.