97
Vorschlag 97 von ruedigerkrause, 11. Oktober - 0:07

Bau weiterer Schwimmbäder

Köln ist eine wachsende Stadt. Immer mehr jungs Familien mit kleinen Kindern ziehen her. Im August erklärte Frau Dr. agnes Klein, Dezernentin für Bildung, Jugend und Sport der Stadt Köln, dass 40 neue Schulen in den nächsten fünf bis acht Jahren nötig seien.

Leider wird dabei aber vergessen, dass damit auch mehr Wasserflächen für den Schulsport benötigt werden. Schon heute kann nicht jede Schule Schwimmunterricht in dem Maße anbieten, in dem er nötig wäre und vorgesehen ist. Zudem werden auch mehr Kinder Anfängerschwimmkurse besuchen. Die Wasserflächen hierfür fehlen schon heute. Teilweise gibt es mehrjährige Wartelisten für Anfängerschwimmkurse bei den Vereinen.

Daher müssen wir in Köln in den nächsten fünf bis acht Jahren auch mindestens zwei bis drei neue Schwimmbäder bauen. Jetzt zeigt sich, wie kurzsichtig die Schließung der Schwimmbäder in Nippes und Weiden war. Statt diese für einige wenige Millionen zu sanieren, werden nun mehrere zehnmillionen Euro für den Neubau von Schwimmsportstätten notwendig werden.

  • Ausgabevorschlag
  • Bezirksübergreifend
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
240
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
13
Contra Stimmen
253 Bewertungen
Die Möglichkeit der Bewertung/Abstimmung ist geschlossen.
 

Kommentare

Unter Berücksichtigung der

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass sich die Schüleranzahl zukünftig noch steigern wird, ist dies eine sinnvolle Maßnahme
+1

Dem kann ich nur zustimmenn,

Dem kann ich nur zustimmenn, da wir in unserem Stadtteil von einer der Schwimmbadschließungen betroffen sind und seither oft längere Wege in Kauf nehmen müssen, wenn wir schwimmen gehen wollen. Gerade in Ferienzeiten ist es sehr voll in den Bädern, sodass wir dann eher ein Alternativprogramm wählen.

Neue Schwimmbäder

Schwimmen macht gesund
am stärksten. Grippe hat davor große Angst und flieht. Eine Gelelegenheit zum Schwimmen ein oder zwei Mal pro Woche in seiner Freizeit braucht jedermann.

Schwimmfähigkeit darf nicht verloren gehen

Ein weiterer Aspekt: der Mangel an Schwimmmöglichkeiten/ Schwimmkursen ist unter anderem ein Grund dafür, dass immer weniger Menschen schwimmen können. Das ist aber notwendig, um im Sommer gefahrlos in Seen und anderen Naturgewässern zu baden. Umso wichtiger, dass es genügend bezahlbare Schwimmbäder gibt!

Schwimmunterricht für die

Schwimmunterricht für die Kinder ist sehr wichtig und muss gefördert werden. Bereits jetzt sind nicht genügend Schwimmbäder vorhanden um den Bedarf zu decken.