Was geschieht mit den Ergebnissen?

5. September 2012 - 9:42 -- admin

Stufe 1 (Beteiligungsphase)
Die Stadtverwaltung Köln wird bereits während der Beteiligungsphase zeitnah auf Vorschläge und Fragen reagieren und eine Rückmeldung (Kommentar der Redaktion) auf dieser Plattform veröffentlichen, soweit dies kurzfristig machbar ist.

Stufe 2 (Auswertung)             
Nach Abschluss der Beteiligungsphase werden die jeweils 10 am besten bewerteten Bürgervorschläge (Top 10) je Stadtbezirk und bezirksübergreifend von der Stadtverwaltung ausgewertet und geprüft und anschließend mit einer Stellungnahme versehen. Die Stellungnahme der Verwaltung wird jeweils unterhalb des Vorschlagstexts im Internet veröffentlicht. Die Bewertungen der Verwaltungsvorschläge werden ausgewertet. 

Stufe 3 (Beratung und Entscheidung)
Nach Beendigung der Auswertungsphase werden die Bestenlisten zusammen mit den Stellungnahmen der Verwaltung sowie die Bewertung der Verwaltungsvorschläge in die politische Beratung gegeben. Die letzte Entscheidung liegt beim Rat der Stadt Köln.

Stufe 4 (Rechenschaftsbericht)
Der Rat entscheidet über die Umsetzung der Bürgervorschläge. Nach Abschluss der Beratungen und Entscheidungen, wird an alle registrierten Teilnehmenden und über entsprechende Pressemitteilungen eine Rückmeldung gegeben, wie mit den Ergebnissen aus dem Bürgerhaushalt umgegangen wurde. Es wird informiert, wo den Vorschlägen und Meinungen der Bürgerinnen und Bürger gefolgt wurde und wo der Rat möglicherweise anders entschieden hat. Diese Rückmeldung erfolgt mit kurzen Begründungen in Form der Rechenschaft.