Kölner Bürgerhaushalt

Sachstände ab 2015
Rang 5
Vorschlag Nr. 553, Haushaltsbereich Bauen und Stadtplanung, Verfahrensjahr 2016

Das Radfahren in der Stadt sicherer machen

Im Interesse aller Bürger sollte die Stadt dafür Sorge tragen, dass möglichst viele Bürger vom Auto, wenn möglich auf das Fahrrad umsteigen. Es gibt leider noch immer viel zu viele unsichere, lebensgefährliche Strecken für Radfahrer (Riehler Straße, Neusser Straße, Venloer Straße, Ringe), die Radfahrer dazu zwingen, umständliche Umwege zu nehmen oder sogar den Fußweg zu nutzen.
Empfehlungen für Radverkehrsanlagen, empfohlen vom ADFC: http://www.fgsv-verlag.de/catalog/product_info.php?products_id=2869&osCs...

  • 2 Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Gesamt Köln / Bezirksübergreifend
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
134
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
5
Contra Stimmen
139 Bewertungen

Stellungnahme der Verwaltung zur Vorbereitung des Ratsentscheids:

Die Richtlinien und Empfehlungen der FGSV werden bei der Planung der Radverkehrsanlagen berücksichtigt. Für die Innenstadt hat die Politik ein Radverkehrskonzept beschlossen, in dem rund 160 Maßnahmen auf dem Radverkehrsnetz enthalten sind, die in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen.

Stellungnahme Bezirk 1:

Die Bezirksvertretung Innenstadt nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.

Stellungnahme Bezirk 2:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.

Stellungnahme Bezirk 3:

Die Bezirksvertretung Lindenthal nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.

Stellungnahme Bezirk 4:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.

Stellungnahme Bezirk 5:

Die Bezirksvertretung Nippes nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.

Stellungnahme Bezirk 6:

Die Bezirksvertretung Chorweiler nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.

Stellungnahme Bezirk 7:

Die Bezirksvertretung Porz nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.

Stellungnahme Bezirk 8:

Die Bezirksvertretung Kalk nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.

Stellungnahme Bezirk 9:

Die Bezirksvertretung Mülheim nimmt die 25 bestbewerteten bezirksübergreifenden Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt 2016 zur Kenntnis.