Kölner Bürgerhaushalt

Sachstände ab 2015
Rang 12
Vorschlag Nr. 655, Haushaltsbereich Sport, Verfahrensjahr 2016

Kunstrasenplatz für DJK Roland West

Der Fußballverein wünscht sich seit langer Zeit einen neuen Platz. Aufgrund von Platzmangel und den schlechten Platzverhältnissen wäre eine Zusammenlgung der beiden Vereine Germania Ossendorf und DJK Roland West eine gute Idee. Zu diesem Anlass könnte man gut einen Kunstrasenplatz aus einer der Spielmöglichkeiten machen.

  • 17 Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Ehrenfeld
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
66
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
8
Contra Stimmen
74 Bewertungen

Stellungnahme der Verwaltung zur Vorbereitung des Ratsentscheids:

Der Sportausschuss hat am 25.06.2013 eine Prioritätenliste für die Umwandlung von Tennen- in Kunststoffrasenfelder beschlossen. Diese Prioritätenliste ist von 2013 bis 2017 gültig. In dieser Liste sind die Sportanlagen berücksichtigt, die in einem besonders schlechten Zustand sind. Auf der Grundlage des Ratsbeschlusses vom 20.12.2016 wird die Sportverwaltung weitere sechs Anlagen zur Umwandlung in Kunstrasenplätze vorschlagen. Die Planungen für den Umbau von jeweils drei Plätzen sollen in den Jahren 2018 und 2019 begonnen werden. Hierzu wird das Sportamt die Anlagen einer fachgerechten Prüfung unterziehen und nach Festlegung von Kriterien dem Sportausschuss Vorschläge unterbreiten. Die Meldung im Bürgerhaushalt wird dabei kein ausschlaggebendes kriterium sein. Im Zuge dieser Neuaufstellung der Prioritätenliste wird aber natürlich auch die Sportanlage in der Rochusstraße einer Prüfung unterzogen. Ohne vorangegangene Prüfung kann keine Aussage über die neue Prioritätenliste gemacht werden.

Stellungnahme Bezirk 4:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld berät und priorisiert eine Umsetzung der 25 bestbewerteten Vorschläge für den Stadtbezirk Ehrenfeld entsprechend dem Bürgervotum.