Kölner Bürgerhaushalt

Sachstände ab 2015
Rang 17
Vorschlag Nr. 809, Haushaltsbereich Bauen und Stadtplanung, Verfahrensjahr 2016

Schlachthofgelände auf der Liebigstraße zum Wohngebiet machen.

In Köln wird aufgrund des Wohnungsmangels dringend nach Baugebiet für weitere Wohnhäuser gesucht. Ich schlage aus diesem Grund vor, das Gelände der "Fleischversorgung Köln" in ein Wohngebiet umzuwandeln. Die Planung das Kleingartengelände des "Flora e.V." in ein Wohngebiet umzuwandeln, kann stattdessen aufgegeben werden.

  • 0 Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Ehrenfeld
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
47
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
6
Contra Stimmen
53 Bewertungen

Stellungnahme der Verwaltung zur Vorbereitung des Ratsentscheids:

Der Rat hat am 20.12.2016 im Rahmen des Stadtentwicklungskonzeptes Wohnen beschlossen, dass auf dem südlichen Teilbereich des Schlachthofgeländes an der Hans-Wild-Straße Wohnungsbau entstehen soll. Auf dem übrigen ehemaligen Schlachthofgelände sind derzeit noch Gewerbebetriebe ansässig. Daher sollen die Flächen erst für eine Wohnnutzung in Erwägung gezogen werden, wenn es konkrete Umsiedlungsabsichten der Gewerbebetriebe gibt.

Stellungnahme Bezirk 4:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld berät und priorisiert eine Umsetzung der 25 bestbewerteten Vorschläge für den Stadtbezirk Ehrenfeld entsprechend dem Bürgervotum.