Kölner Bürgerhaushalt

Sachstände ab 2015
Rang 7
Vorschlag Nr. 15, Haushaltsbereich Bauen und Stadtplanung, Verfahrensjahr 2016

Rampe Hohenzollernbrücke

Nach wie vor gibt es für Radfahrer keine direkte Verbindung zwischen Breslauer Platz / HBF und der rechten Rheinseite. Eine kurzfristige Umsetzung wäre eine erhebliche Verbesserung für den Umweltverbund.

  • 2 Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Innenstadt
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
161
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
13
Contra Stimmen
174 Bewertungen

Stellungnahme der Verwaltung zur Vorbereitung des Ratsentscheids:

Es wurden verschiedene Varianten erarbeitet, die jetzt von allen Betroffenen geprüft werden müssen. Die Abstimmung mit allen Betroffenen an dieser Örtlichkeit ist schwierig und zeitaufwändig. Zum einen plant die DB AG schon seit längerem in diesem Bereich eine Gleiserweiterung, von der weder bekannt ist, wie diese genau aussehen soll, noch wann sie errichtet werden soll. Des Weiteren ist für den gesamten Breslauer Platz eine neue Bebauung und hochwertige stadtplanerische Gestaltung geplant, die den Bau einer behindertengerechten Rampe beinhaltet aber leider durch diverse Leitungsumlegungen und die Gleiserweiterung der DB bisher nicht vorangetrieben werden konnte. Die Umsetzbarkeit wird noch geprüft.

Stellungnahme Bezirk 1:

Die Bezirksvertretung hat den Vorschlag zur Kenntnis genommen.