Kölner Bürgerhaushalt

Sachstände ab 2015
Rang 12
Vorschlag Nr. 715, Haushaltsbereich Straßen, Wege und Plätze, Verfahrensjahr 2016

Ampelschaltung Fußgänger/Radfahrer Kreuzung Vingster Ring/Ostheimer Straße

Für Fußgänger und Radfahrer wäre es an der genannten Kreuzung sicherer, wenn die entsprechenden Ampeln, wie früher, ohne Drücker mit dem fließenden Verkehr geschaltet würden und immer in beiden Gang-/Fahrtrichtungen gleich. Durch die jetzige Schaltung (wenn nur an einer Seite gedrückt wird, bekommt auch nur diese Richtung grün) kommt es immer wieder zu gefährlichen Missverständnissen zwischen Fußgängern/Radfahrern und Autofahrern, die teilweise nicht sehen können, wer grün hat.

  • 0 Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Kalk
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
35
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
1
Contra Stimmen
36 Bewertungen

Stellungnahme der Verwaltung zur Vorbereitung des Ratsentscheids:

Die Lichtsignalanlage Vingster Ring/Ostheimer Straße soll noch in diesem Jahr komplett erneuert und mit LED-Technik ausgestattet werden. In diesen Zuge wird die Schaltung angepasst. Dann erhalten Fußgänger und Radfahrer immer in beiden Richtungen mit dem parallelen Kfz-Verkehr Grün.

Stellungnahme Bezirk 8:

Die Bezirksvertretung Kalk stellt fest, dass eine Priorisierung des Vorschlages aus diversen Gründen nicht möglich ist.