Kölner Bürgerhaushalt

Sachstände ab 2015
Rang 5
Vorschlag Nr. 76, Haushaltsbereich Straßen, Wege und Plätze, Verfahrensjahr 2016

Radweg schnell und sicher

Im Kölner Süden, PLZ 50997, 50999 und 50996, gibt es eine tolle Schnellstraße (Kiesgrubenweg) mit einem breiten Seitenstreifen. Diese Straße wird sehr rege von Radfahrern genutzt. Leider ist dieser Seitenstreifen aber kein Radweg. Aber es wäre klasse, wenns endlich einer werden würde, und zum Schutz durch eine Leitplanke getrennt würde, da die Autos und LKW´s recht zügig unterwegs sind. Vor kurzem hat sogar ein Motorradfahrer einen Radfahrer angefahren und Fahrerflucht begangen. Da wir in der heutigen Zeit eh viel mehr für Radfahrer tun müssen, und die Radwege ausbauen sollten, wäre es doch günstig und einfach, schonmal einen vorhandenen Seitenstreifen als Radweg zu deklarieren und ihn durch eine Leitplanke zu schützen. Es müsste nichts aufwändig gebaut werden und die Kosten würden sich im Rahmen halten. Aber man hätte schonmal eine perfekte "Schnellstrasse" für Radfahrer.Und der hier erwähnte Kiesgrubenweg bietet sich förmlich an.

  • 8 Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Rodenkirchen
Abstimmung
Ergebnisse
Ich unterstütze den Vorschlag
50
Pro Stimmen
Ich lehne den Vorschlag ab
6
Contra Stimmen
56 Bewertungen

Stellungnahme der Verwaltung zur Vorbereitung des Ratsentscheids:

Bei dem Kiesgrubenweg handelt es sich um die Landesstraße 150, die in der Zuständigkeit des Landesbetriebes Straßen NRW liegt. Die Stadt Köln wird diese Anregung zur weiteren Bearbeitung weiterleiten.

Stellungnahme Bezirk 2:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen hat den Vorschlag beraten und auf Rang 8 priorisiert.