Kölner Bürgerhaushalt

Sachstände ab 2015
Filter
Vorschlag Nr. 200, Verfahrensjahr 2015 Bauen und Stadtplanung

Kein Ausbau des Gürtels

Wenn der Gürtel ausgebaut wird verlieren wir schöne Grünflächen, die lieber weiter verschönert werden sollten. Unterhalb der Hochbahn sollte statt dessen ein Grünstreifen entstehen mit Fußgänger- und Radwegen.

  • 4 Kommentare
  • Spar-/Einnahmevorschlag
  • Nippes
  • Nippes
  • Umsetzung geplant / [field_status_year]
Zeile 1
62 Pro-Stimmen
Zeile 2
12 Contra-Stimmen
Vorschlag Nr. 90, Verfahrensjahr 2015 Straßen, Wege und Plätze

Flohmarkt auf Neptunplatz

In Ehrenfeld gibt es zur Zeit keinen größeren Flohmarkt unter freiem Himmel. Hierfür bietet sich der Neptunplatz an. Der Platz wird belebter, und die Einwohner Ehrenfelds hätten einmal im Monat einen schönen Treffpunkt.

  • 7 Kommentare
  • Spar-/Einnahmevorschlag
  • Ehrenfeld
  • Ehrenfeld
  • Wird nicht umgesetzt / [field_status_year]
Zeile 1
89 Pro-Stimmen
Zeile 2
2 Contra-Stimmen
Vorschlag Nr. 248, Verfahrensjahr 2015 Straßen, Wege und Plätze

Straßenbeleuchtung Am Baggerfeld (L93)

Beleuchtung der Straße am Baggerfeld (L93) zwischen den Ortsteilen Esch und Pesch zur Verkehrssicherung. Dieser Vorschlag wurde bereits mehrfach in der BV Chorweiler eingebracht und bisher immer verworfen.

  • 2 Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Chorweiler
  • Chorweiler
  • Wird nicht umgesetzt / [field_status_year]
Zeile 1
10 Pro-Stimmen
Zeile 2
2 Contra-Stimmen
Vorschlag Nr. 183, Verfahrensjahr 2015 Straßen, Wege und Plätze

Fußgängerampel oder Zebrastreifen Dellbrücker Hauptstr / Mielenforster Str.

Die Überquerung der Dellbrücker Hauptstr./Mielenforster Str. ist aufgrund der unübersichtlichen Kreuzung sehr gefährlich, besonders im Dunkeln. Von der Hatzfeldstr. kommend mit Ziel Strundener Str.

  • 2 Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Mülheim
  • Mülheim
  • Wird nicht umgesetzt / [field_status_year]
Zeile 1
24 Pro-Stimmen
Zeile 2
0 Contra-Stimmen
Vorschlag Nr. 381, Verfahrensjahr 2015 Straßen, Wege und Plätze

Straßenbahnanbindung nach (Neu-)Widdersdorf

Die Line 3/4 sollte um 2,5km von Böcklemünd nach (Neu-)Widdersdorf verlängert werden. Die Kaufkraft der neuen Bewohner des angeblich größten Neubaugebiets Europas kann so besser der Kölner Innenstadt zu Gute kommen.

  • 1 Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Lindenthal
  • Lindenthal
  • Wird nicht umgesetzt / [field_status_year]
Zeile 1
25 Pro-Stimmen
Zeile 2
1 Contra-Stimmen
Vorschlag Nr. 478, Verfahrensjahr 2015 Straßen, Wege und Plätze

Radwege dringend sanieren

Sanierung der Radwege im Bezirk, insbesondere Bonner Landstr., Brühler Str./Brühler Landstraße, Gürtel im Bereich Marienburg/Bayenthal, sowie Raderberg/Zollstock, aber auch Weißer Rheinbogen

  • Keine Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Rodenkirchen
  • Rodenkirchen
  • Wird umgesetzt / [field_status_year]
Zeile 1
35 Pro-Stimmen
Zeile 2
1 Contra-Stimmen
Vorschlag Nr. 578, Verfahrensjahr 2015 Straßen, Wege und Plätze

Unterführung Ostheim/Neubrück

Die Unterführung unter der Autobahn Rösrather Str. in Ostheim ist sehr dunkel und unansehnlich. Dazu parken dort große LKWs und verhindern die Einsicht.

  • Keine Kommentare
  • Ausgabevorschlag
  • Kalk
  • Kalk
  • Wird nicht umgesetzt / [field_status_year]
Zeile 1
16 Pro-Stimmen
Zeile 2
0 Contra-Stimmen
Vorschlag Nr. 51, Verfahrensjahr 2015 Wirtschaftsförderung

Alt-Fahrrad-Entsorgung in einer gemeinnützigen Fahraradverwertungswerkstatt realisieren

Mit großem Erstaunen las ich in einer großen Kölner Lokalzeitung, dass die Entsorgung der Alträder (dir dann mit neonfarbenem Aufkleber gekennzeichnet werden) für die Stadt ein Verlustgeschäft ist.

  • 8 Kommentare
  • Spar-/Einnahmevorschlag
  • Gesamt Köln / Bezirksübergreifend
  • Gesamt Köln / Bezirksübergreifend
  • Wird umgesetzt / [field_status_year]
Zeile 1
94 Pro-Stimmen
Zeile 2
4 Contra-Stimmen
Vorschlag Nr. 275, Verfahrensjahr 2015 Kultur

Für den Historischen Park Deutz

DEUTZ, der rechtsrheinische und zweitälteste Teil der Kölner Innenstadt, hat eine mehr als 1700-jährige Geschichte.

  • 55 Kommentare
  • Innenstadt
  • Innenstadt
  • Wird umgesetzt / [field_status_year]
Zeile 1
Pro-Stimmen
Zeile 2
70 Contra-Stimmen
Vorschlag Nr. 374, Verfahrensjahr 2015 Straßen, Wege und Plätze

Bürgerticket für die KVB

Um den ÖPNV in der Stadt attraktiver zu machen und den Stadtverkehr zu entlasten, sollte ein »Bürgerticket« eingeführt werden. Jeder Bürger zahlt z.B. 20EUR/Monat (10EUR für Kinder und Jugendliche) und kann dafür kostenlos die KVB nutzen.

  • 22 Kommentare
  • Spar-/Einnahmevorschlag
  • Gesamt Köln / Bezirksübergreifend
  • Gesamt Köln / Bezirksübergreifend
  • Wird nicht umgesetzt / [field_status_year]
Zeile 1
90 Pro-Stimmen
Zeile 2
18 Contra-Stimmen

Seiten